"Ein Therapie-Tier ist nicht einfach ein Werkzeug, um Menschen gesünder oder glücklicher zu machen."

Handbook on Animal-Assisted Therapy

 

 

Die positive Wirkung, die Tiere auf das menschliche Wohlbefinden, die persönliche Entwicklung und die Lebensqualität haben können, ist seit langem bekannt und durch wissenschaftliche Studien belegt. In sozialen, pädagogischen und therapeutischen Bereichen hat deshalb die tiergestützte Arbeit zunehmend an Bedeutung gewonnen. Tiere können Fachpersonen den Zugang zu schwer erreichbaren Menschen erleichtern.


 

 Mir ist es wichtig, die Tiere mit Respekt zu behandeln, ihre Bedürfnisse zu berücksichtigen, eine artgerechte Haltung und Pflege zu gewährleisten und ihre Würde zu beachten. Das Training der Tiere findet immer über positive Verstärkung statt. Ausbilder, die mit Druck und Zwangsmitteln arbeiten, sind schlechte Ausbilder und fehl am Platz.